Verlauf einer EFT-Paartherapie

Sie als Paar stehen im Mittelpunkt. Ihre Partnerschaft ist wichtig und wertvoll, und wir arbeiten mit Ihnen gemeinsam daran, zurück zu Verbundenheit und Vertrauen zu gelangen oder diese zu stärken. Wenn Sie sich in einem negativen Muster aus Verletzungen, Streit, Distanz und Rückzug verfangen haben, helfen wir Ihnen, sich die Gründe dafür bewusst zu machen, daraus auszusteigen und neue Wege des Miteinanders zu begehen.

Am Ende Ihres Therapieprozesses können Sie Ihr Miteinander selbst positiv gestalten und wissen, wie Sie in Zukunft Konflikte liebevoll lösen und Probleme angehen, ohne Ihre Bindung zu gefährden.


Image
  • Vorab an dem Orientierungsgespräch schicken wir Ihnen eine Fragenbogen zum Ausfüllen.
  • In unserem Orientierungsgespräch widmen wir uns direkt Ihrem Anliegen und Sie erfahren dadurch, wie wir in der EFT-Paartherapie arbeiten. Sie können erspüren, ob ‘die Chemie stimmt’.
  • Wir sehen unsere Paare normalerweise zwischen 8 bis 20 Sitzungen. Nach dem Orientierungsgespräch vereinbaren wir mit jedem von Ihnen eine Einzelsitzung.
  • Im weiteren Verlauf arbeiten wir mit Ihnen als Paar. Sie können den Verlauf der Paartherapie positiv beeinflussen und deutlich beschleunigen, wenn Sie sich als Paar zwischen den Sitzungen Zeit füreinander nehmen, um neue Impulse zu vertiefen und zu verinnerlichen.
  • Wir empfehlen unseren Paaren, das Buch 'Halt mich fest' zu lesen: https://www.raspberryhill.eu/shop/halt-mich-fest, sowie die DVD ‘Hold Me Tight: Gespräche für Verbundenheit’ anzuschauen: https://www.raspberryhill.eu/shop/downloads/download-hold-me-tight

Gespräch mit Christine Weiß - Was passiert in einer Emotionsfokussierte Paartherapie (EFT) Sitzung?