Deutsch | English

Bindungswissenschaft in der Praxis
EFT-Tage Hannover am 11.-15.9.2020 in Hannover


EFT-Tango am Freitag, 11.9.2020 um 9.00 - 17.30 Uhr

Vertiefung von Emotionen und Engagement in EFT - mit Yolanda von Hockauf
Sprache: Englisch mit Konsekutivübersetzung ins Deutsche.

Das Herzstück der EFT-Interventionen ist das, was Sue Johnson als EFT-Tango bezeichnet hat. Ausgehend von diesem Prozess werden die Klienten motiviert, Emotionen zu vertiefen und Affektelemente zusammenzusammeln, in Enactments neue Erfahrungen zu machen und diese zu teilen, zu integrieren und zu wachsen. Der EFT-Tango hat sich sowohl im Einzel-, Paar- und Familientherapie bewährt.

EFT mit Einzelpersonen (EFIT) am Samstag & Sonntag, 12.-13.9.2020 um je 9.00 - 17.30 Uhr

In diesem experientiellen Workshop werden kurze Unterrichtssegmente, Video­demonstrationen und Übungen in kleinen Gruppen kombiniert. Es kann auch eine Live-Sitzung geben (abhängig von einem geeigneten Kandidaten). Wir werden den EFT-Tango durchgehend als Organisationsrahmen verwenden. Nehmen Sie Teil und entdecken Sie die Kraft der Zusammenarbeit mit Einzelklienten, indem Sie den Bindungsrahmen und die Emotionen nutzen, um Sicherheit und Resilienz zu formen!

Image

Yolanda von Hockauf ist Ehe- und Familientherapeutin in Vancouver, BC. Sie hat mit ihrer Geschäftspartnerin, Dr. Veronica Kallos-Lilly, eine Klinik für Kinder-, Paar- und Familientherapie namens Vancouver Couple and Family Therapy Institute (VCFI) aufgebaut. Yolanda war Therapeutin in Dr. Sue Johnsons erster Forschungsstudie zur Paartherapie in den 1980er Jahren. Sie praktiziert seit diesen frühen Tagen EFT.


EFT mit Familien (EFFT) am Montag & Dienstag, 14.-15.9.2020 um je 9.00 - 17.30 Uhr

Beziehungen heilen und Resilienz fördern - mit Gail Palmer

Dieses Seminar wird zeigen, wie EFT im familiären Kontext angewendet wird. EFFT-Therapeuten konzentrieren sich auf die emotionale Erfahrung in einer Familie und die Problemmuster, die Familienmitglieder daran hindern, auf die Ressourcen zuzugreifen. Ein primäres Ziel von EFFT ist es, problematisches Verhalten zu reduzieren, indem neue Muster emotionaler Zugänglichkeit und Reaktionsfähigkeit geschaffen werden, die eine sichere Grundlage für die Entwicklung von Kindern und das Gedeihen von Familien bieten. EFFT bietet einen praktischen Ansatz zur emotionalen Einbindung von Familien. Die Kraft emotionaler Erfahrung fördert die Heilung und die Widerstandsfähigkeit einer Familie gegenüber den alltäglichen und unerwarteten Herausforderungen des Lebens.

Image

Gail Palmer ist eines der Gründungsmitglieder des Ottawa Couple and Family Institute und Co-Direktor in ICEEFT. Sie ist Vorsitzende des Education Committee. Gail hat über zwanzig Jahre lang Therapeuten und Studenten in Emotionsfokussierter Therapie ausgebildet, und hat Basis- und Aufbau-Trainings und Workshops zu einer Reihe von EFT-Themen in Kanada, den USA und Europa durchgeführt. Die Arbeit mit Familien ist Gails besonderes Anliegen und sie hat die Anwendung des Modells für Familien entwickelt.


Tango-Dialog am Sonntag, 13.9. um 20.00 - 22.00 Uhr

Was EFT und argentinische Tango verbindet - mit Hendrik & Christine Weiß
Sprache: Deutsch. Hendrik & Christine sprechen auch Englisch.

Das Herzstück der EFT-Interventionen hat Sue Johnson als EFT-Tango bezeichnet. In diesem Workshop schauen wir uns an, was EFT und Tango verbindet. Wir nutzen den argentinischen Tango, um dyadische Prozesse in Bewegung nachzuspüren! Neben der Frage "Wie fühlt es sich an, miteinander zu tanzen?" widmen wir uns weiteren spannenden Fragen wie: Was erzählt der eigene Körper? Was erlaubt uns, wirklich da zu sein? Wie ist es, mit unserer Tanzpartner*in mitzuspüren? Wie geben wir klare Botschaften? Wie warten wir auf die Antwort und wie setzen wir diese um? Was passiert mit uns, falls etwas schiefgeht, wir z.B. aus der Balance geraten, oder "uns auf die Füße treten"? Kommen wir in ein negatives Muster, und falls ja, wie kommen wir wieder heraus?

Image

Hendrik & Christine Weiß tanzen und unterrichten seit über zwanzig Jahren argentinischen Tango. Weitere Informationen zu ihrem EFT-Werdegang finden Sie hier.

Teilnahmekosten:
EFT-Tango mit Yolanda von Hockauf am Freitag, 11. September: 245 €
EFIT mit Yolanda von Hockauf am Samstag & Sonntag, 12.+13. September: 475 €
EFFT mit Gail Palmer am Montag & Dienstag, 14.+15. September: 475 €
Der Tango-Dialog ist kostenfrei für Seminar-Teilnehmer*innen.
Alle drei Trainings: 995 € (statt 1.245 €)

Der Seminarort liegt zentral im lebendigen Stadtteil Nordstadt in Hannover, 10-15min Fußweite vom Hauptbahnhof. Nach Buchung senden wir Ihnen die Anschrift sowie Tipps für Anreise, Übernachtung, Restaurants, Abendprogramm etc. zu.

Falls Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne unter info@eft-paartherapie-hannover.de

Hier geht es zum Anmeldeformular